Ostfalia Hochschule bietet virtuelle Hochschul-Informationstage

Calbecht.  Auch in Corona-Zeiten bietet die Ostfalia Hochschule eine Möglichkeit für Studieninteressierte, sich ausführlich über die Angebote zu informieren.

Ein Blick in die Ostfalia in Calbecht.

Ein Blick in die Ostfalia in Calbecht.

Foto: Archivfoto / Bernward Comes

Schüler und Studieninteressierte können sich vom 16. bis 19. November beim „Studium unter der Lupe“ online ausführlich über die Studiengänge der Ostfalia Hochschule informieren. Das teilte die Ostfalia jetzt mit.

Es gibt zum Beispiel Schnuppervorlesungen

Von Technik, Sozial- und Rechtswissenschaften über Gesundheits- und Wirtschaftswissenschaften – alle zwölf Fakultäten der Ostfalia stellen sich unter anderem in Schnuppervorlesungen, Laborveranstaltungen und Gesprächsrunden vor.

„Das ‚Studium unter der Lupe‘ gibt es jetzt schon seit über 20 Jahren an der Ostfalia. In diesem Jahr findet die Veranstaltung erstmals online statt. Das ist eine tolle Chance für alle, die nicht aus der Region kommen und sich trotzdem über ein Studium an der Ostfalia informieren möchten“, sagt Helmar Hanak, Leiter der Zentralen Studienberatung.

Tipps gibt es auch zur Studienfinanzierung

Neben Informationen zum Studium an der Ostfalia können sich Interessierte auch über die Studienfinanzierung, das Studieren mit gesundheitlicher Beeinträchtigung und über das Lerncoaching-Angebot an der Ostfalia informieren.

Die Programmübersicht und weitere Informationen finden Studieninteressierte auf der Website der Ostfalia: www.ostfalia.de/lupe. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder