Unfall am Stichkanal in Beddingen: Schiff reißt Stromkabel ab

Salzgitter.  Zudem haben Funken eine nahe Böschung am Hafenkanal in Beddingen in Brand gesetzt.

Ein Frachtschiff hat ein Stromkabel abgerissen

Ein Frachtschiff hat ein Stromkabel abgerissen

Foto: Jürgen Stricker

In den frühen Abendstunden hat am Freitag ein Frachtschiff eins von vier Stromkabeln über den Stichkanal in Salzgitter-Beddingen touchiert und abgerissen. Die Polizei vermutet, dass der Bordkran des Schiffes zu früh ausgefahren worden ist. Das Schiff war auf dem Weg in den Hafen.

Der Unfall ist im Bereich der Tankanlage im Beddinger Hafen passiert. Als die Feuerwehr eintraf, standen die Kabel noch unter Strom, so dass der Energieversorger WEVG den Strom in dem Bereich abschalten musste.

Durch den Unfall kam es vermutlich auch zu Funken, die eine nahe Böschung in Brand gesetzt haben.

Der Stichkanal musste nach diesem Unfall kurzfristig gesperrt werden. Die Wasserschutzpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. ts

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder