Ringelheim: Einfamilienhaus steht in Flammen

Salzgitter.   In der Straße Am Schlosspark brennt am Freitagabend ein Einfamilienhaus. Rauch dringt aus Fenstern und Türen. Die Feuerwehr ist im Einsatz.

Ein Einfamilienhaus brennt in der Straße am Schlosspark. 

Ein Einfamilienhaus brennt in der Straße am Schlosspark. 

Foto: Andreas Schweiger

Im Ringelheimer Ortskern gab es am Freitagabend einen Großeinsatz der Feuerwehren. In der Straße Am Schlosspark brannte gegen 20.19 Uhr ein Einfamilienhaus. Der aufsteigende Rauch war schon aus einiger Entfernung zu sehen. Laut Polizeibericht entdeckte ein Spaziergänger den Brand und verständigte umgehend die Feuerwehr.

Wie ein Sprecher der Feuerwehr Salzgitter auf Nachfrage unserer Zeitung mitteilte, ist der Brand aus noch ungeklärter Ursache in der Küche des Hauses ausgebrochen und breitete sich dann ins Obergeschoss aus. Zur Zeit des Brandes habe sich keine Person im Haus befunden, so der Feuerwehrsprecher weiter.

Gegen 21 Uhr hatten die Berufsfeuerwehr Salzgitter sowie die freiwilligen Feuerwehren aus Salzgitter-Ringelheim, Salzgitter-Hohenrode und Salzgitter-Gitter das Feuer gelöscht. Danach hat die Feuerwehr das Dach abgedeckt, um Glutnester zu entdecken, teilte Einsatzleiter Ulf Weinert unserer Zeitung mit. Zudem musste eine Person notärztlich behandelt werden.

Im Einsatz waren die zwei Wachen der Berufsfeuerwehr Salzgitter sowie die Freiwilligen Feuerwehren aus Ringelheim, Gitter und Hohenrode.

Der Artikel wurde aktualisiert.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder