Jugendliche absolvieren Flugausbildung am Schäferstuhl

Gitter.  Fliegen ist spannende Teamarbeit. Zwei junge Flieger legen die B- und C-Prüfung ab.

Sie verleben ein spannendes Fliegerlager auf dem Schäferstuhl: Andreas Schlegel (von links), Philipp Weber, Felix Koitzsch, Lars Czernek (Fluglehrer), Florian Gaeratz und Nikolas Handke.

Sie verleben ein spannendes Fliegerlager auf dem Schäferstuhl: Andreas Schlegel (von links), Philipp Weber, Felix Koitzsch, Lars Czernek (Fluglehrer), Florian Gaeratz und Nikolas Handke.

Foto: Horst Körner

Abenteuer pur erleben zurzeit vierzehn Tage lang fünf junge Flieger, die an einem Sommerlager der Luftsportgemeinschaft Schäferstuhl teilnehmen, das Fluglehrer Dominik Jagemann leitet. Übernachtet wird nachts im Zelt auf dem Schäferstuhl, für Verpflegung sorgen die Fünf selbst und am Tage wird geflogen – wenn Flugwetter herrscht. Bisher war dies meistens der Fall. Am Samstag allerdings wehte vormittags der Wind zu stark über die...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder