„Demokratie ist etwas Schönes“

Lebenstedt.  Gratulationen und Blumen: Was Noura Labanieh nach ihrem Sieg erlebt hat. Es gab aber nicht nur Positives. Manche Kommentare waren verletzend.

Ziemlich glücklich und sehr bescheiden: die Salzgitteranerin des Jahres, Noura Labanieh.

Ziemlich glücklich und sehr bescheiden: die Salzgitteranerin des Jahres, Noura Labanieh.

Foto: Valea Schweiger

Eines ist Noura Labanieh doch sehr wichtig, sie betont es mehrmals: „Ich bin nicht die Einzige, die das verdient hat. Viele andere sind auch gut und haben ihren Platz und Arbeit gefunden.“ Ehrenamt, das komme eben von Herz zu Herz, von Mensch zu Mensch. Am Abend des 7. Juni hat das Herz der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: