Inselhüpfen rund um Fünen

Ø-Hop nennen die Dänen ihre Tagestouren mit Fährschiffen, die in Faaborg und Svendborg zu den über 90 kleinen Eilanden ablegen.

Lebendige Hafenstadt: In Faaborg starten Touren zu den kleinen Inseln – zum Beispiel mit der „Lillebjørn“ nach Bjørnø. Die Insulaner gründeten eine eigene Fährgesellschaft.

Lebendige Hafenstadt: In Faaborg starten Touren zu den kleinen Inseln – zum Beispiel mit der „Lillebjørn“ nach Bjørnø. Die Insulaner gründeten eine eigene Fährgesellschaft.

Foto: Bernd F. Meier/dpa

Was will Leif Nysted nur mit der Aluleiter? „Wir gehen auf Treckersafari über Bjørnø, die Leiter hilft euch beim Hochsteigen auf den Anhänger“, erklärt der Inselbewohner. Nysted schmeißt den roten Traktor an, und es geht über das Eiland Bjørnø, gerade mal eineinhalb ...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: