Braunschweiger Forscher begrüßt Merkel-Appell zum Coronavirus

Braunschweig.  HZI-Chefepidemiologe Gérard Krause: „sehr hilfreiche Botschaft“ – Wer die Krankheit durchgemacht habe, sei in den allermeisten Fällen immun.

Prof. Gérard Krause leitet die Abteilung Epidemiologie am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung in Braunschweig.

Prof. Gérard Krause leitet die Abteilung Epidemiologie am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung in Braunschweig.

Foto: János Krüger / HZI

Der Epidemiologe Gérard Krause hat den Appell der Bundeskanzlerin zu Solidarität und Disziplin angesichts der Bedrohung durch das Coronavirus begrüßt. Zwar ging der Forscher am Braunschweiger Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) in einer Stellungnahme gegenüber unserer Zeitung vorsichtig...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: