Weg mit dem Einweggeschirr aus Plastik

Wolfsburg.  Immer mehr Start-Ups entwickeln Alternativen für Wegwerfartikel. Darunter auch eines aus Niedersachsen.

Weg mit dem Einweggeschirr

Weg mit dem Einweggeschirr

Foto: Privat

Gebratene Nudeln zur Mittagspause, dazu eine Suppe als Vorspeise und einen Kaffee für den zusätzlichen Energieschub – alles in essbaren Tellern, Schüsseln, nachhaltigen Bechern oder anderen Alternativen zum Einweggeschirr. So könnte schon bald jede Mahlzeit zum Mitnehmen aussehen. Denn: Aufgrund...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: