Neue IFK-Präsidentin: Der Austausch der Kulturen ist wichtig

Wolfsburg.  Kerstin Stackmann spricht im Interview über ihr neues Amt beim Internationalen Freundeskreis Wolfsburg – aber auch zukünftige Projekte des Vereins.

Kerstin Stackmann ist neue Präsidentin des Internationalen Freundeskreises Wolfsburg (IFK).

Kerstin Stackmann ist neue Präsidentin des Internationalen Freundeskreises Wolfsburg (IFK).

Foto: Darius Simka / regios24

Nach 13 Jahren hat der Internationale Freundeskreis (IFK) eine neue Präsidentin: Kerstin Stackmann löst Elisabeth Pötsch an der Spitze des Präsidiums ab. Kerstin Loehr und Julia Popp sprachen mit Kerstin Stackmann über ihre Auslandserfahrungen, darüber, welche Akzente sie beim IFK setzen möchte –...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: