Wetterrekord: Kleiner Frühling im ausgehenden Winter

Braunschweig.   Der Deutsche Wetterdienst misst 15,6 Grad, die höchste Temperatur, die je in Braunschweig an einem 17. Februar gemessen wurde.

Bei frühlingshaften Temperaturen und Sonnenschein blühen Krokusse.

Bei frühlingshaften Temperaturen und Sonnenschein blühen Krokusse.

Foto: Uli Deck / dpa

Sonnenbrillen, geöffnete Jacken, sonnig-freundliche Mienen allerorten: Ein kleiner Frühling beglückt unsere Region im ausgehenden Winter. Die 15,6 Grad Celsius vom Sonntag sind laut Deutschem Wetterdienst (DWD) die höchste Temperatur, die je in Braunschweig an einem 17. Februar gemessen wurde. Auch...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: