Deutscher Wetterdienst warnt vor Sturmböen bis 85 km/h

Region.  Der DWD warnt vor markantem Wetter: Sturmböen mit einer Stärke von bis zu 85 Kilometer pro Stunde erwarten unsere Region bis in die Abendstunden.

Ein Mädchen mit wehenden Haaren hält einen verdrehten Regenschirm fest.

Ein Mädchen mit wehenden Haaren hält einen verdrehten Regenschirm fest.

Foto: Marcus Führer / picture-alliance/ dpa

Hüte und Regenschirme gut festhalten – das gilt für alle, die Samstag in unserer Region unterwegs sind. Denn es ist bisweilen ganz schön stürmisch.

Schwere Sturmböen an der Küste

Am Rande eines Sturmtiefs über der Nordsee strömt milde Atlantikluft heran, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in seinem Warnlagebericht. Im Binnenland sei mit Sturmböen aus südwestlicher Richtung mit einer Stärke von bis zu 85 km/h zu rechnen, an der Küste würden sogar schwere Sturmböen mit bis zu 100 km/h erwartet.

Sonntag nimmt Wind wieder zu

Die Wetterwarnung gilt bis Samstagabend, 22 Uhr. Nachts soll der Wind nachlassen, am Sonntag soll es im Süden und Südosten Niedersachsens dann wieder stürmischer werden. cor

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder