Lichterglanz und Budenzauber von Gifhorn bis Goslar

Region  Die Weihnachtsmärkte in der Region sind eröffnet. Doch auch an den Wochenenden gibt es kleine dörfliche Perlen. Hier unsere Übersicht:

Ob Braunschweig oder Wolfenbüttel, Gifhorn oder Helmstedt - die Weihnachtsmärkte in der Region sind beliebt.

Ob Braunschweig oder Wolfenbüttel, Gifhorn oder Helmstedt - die Weihnachtsmärkte in der Region sind beliebt.

Foto: Jürgen Runo / BZV

Braunschweig

Weihnachtsmarkt rund um den Dom. 28. November bis 29. Dezember, 10 bis 21 Uhr. Der größte Weihnachts- markt der Region mit rund 150 Ständ- en. An den Adventssamstagen jeweils um 14 Uhr Puppentheater im Landes- museum. Eintritt frei. Tägliche Bastelwerkstatt für Kinder im Burggraben. Vom 8. bis zum 23. Dezember gibt es im Dom zahlreiche Weihnachtsliederabende und Konzerte. Marktruhe am 24. und 25. Dezember.

Magni macht das Licht an. 30. November, 16 Uhr, bis 2. Dezember, 18 Uhr. Magni-Kirchplatz. Am 30. November, 19 Uhr, tritt der Polizeichor auf, am 1. Dezember werden ab 16 Uhr Weihnachtslieder gesungen.

Adventsmarkt in Watenbüttel. 1. Dezember, 14 bis 20 Uhr. Achilles Hof, Am Grasplatz 5. Kleiner, heimeliger Landmarkt.

Weihnachtsmarkt auf Gut Steinhof. 9. Dezember, 11 bis 17 Uhr. Landtechnik-Museum, Celler-Heerstraße 336a. Beschauliche Atmosphäre zwischen restaurierten Scheunen und alten Maschinen.

Weihnachtsmarkt in Timmerlah. 1. Dezember ab 14 Uhr, 2. Dezember ab 13 Uhr. Hof und Scheune des Geflügelhofs Voges, Kirchstraße 13. Mit Kunsthandwerk, Geschenkartikeln, Wein und Geflügelprodukten, Musik.

Weihnachtsmarkt in Querum. 8. Dezember, 15 bis 22 Uhr. Rund um die Alte Dorfkirche.

Adventsmarkt in der Schuntersiedlung. 15. Dezember, 14 bis 21 Uhr, 16. Dezember, 12 bis 18 Uhr. Tostmannplatz. 16 Aussteller bieten Kulinarisches aus der Region und weihnachtliche Handarbeiten an.

Christophorusmarkt des CJD. 30. November, 14 bis 18 Uhr. Georg-Westermann-Allee 76. Mit Musik- und Theater sowie Spielen für Kinder.

Fürs Smartphone: Interaktive Karte: Hier finden Sie Ihren Lieblingsweihnachtsmarkt!

Gifhorn

Gifhorner Lichter- und Weihnachtsmarkt. 28. November bis 29. Dezember. Mit Eislaufbahn und Eisstockschießen am Marktplatz, Märchenlesungen montags bis samstags ab 17 Uhr am Schütte-Turm sowie am 2., 3. und 4. Advent ab 14 Uhr in der Bäckerei Leifert.

Gifhorner Schlossmarkt. 1. Dezember 12 bis 21 Uhr, 2. Dezember 11 bis 18 Uhr. Im Innenhof erwarten die Besucher eine Vielzahl an musikalischen Auftritten und mehr als 50 Aussteller.

Adventsmarkt Isenbüttel. 1. Dezember ab 13 Uhr. Mit 36 Ständen, weihnachtlichen Geschichten im Winterwald, Spielangeboten und Stockbrotbacken, Weihnachtscafé, Chören und Musikgruppen im Pfarrgarten.

Weihnachtsmarkt Calberlah. 2. Dezember ab 11 Uhr auf dem Dorfplatz. Das Dorf feiert zugleich seinen 700. Geburtstag. Es musikalische Auftritte, Leckereien und einen Besuch des Weihnachtsmanns.

Adventsmarkt Groß Schwülper. 2. Dezember, 11 bis 19 Uhr. Am Bürgerzentrum und der Kirche werden Kunsthandwerk, Schönes für Haus und Heim und kreative Angebote für Kinder geboten.

Weihnachtsmarkt Müden (Aller). 2. Dezember, 11 bis 19 Uhr. Mit einer in Eigenregie gebauten sechs Meter hohen Weihnachtspyramide.

Harz

Adventsmarkt im Klostergut Wöltingerode. 1./2. und 8./9. Dezember, 11 bis 18 Uhr. Mit über 100 Ständen im gemütlichen Zirkuszelt und den Kreuzgängen, Führungen durch die Klosterbrennerei, Musik in der Klosterkirche, Lichtwesen in der Dämmerung, Kleinkunst, Kinder- schminken, Streicheltiere. Erwachsene 5, Jugendliche 2,50 Euro, Kinder frei.

Adventsstadt Quedlinburg. 28. November bis 20. Dezember. Großer Weihnachtsmarkt in der historischen Fachwerkstatt mit viel Musik. Sonderaktion „Advent in den Höfen“ in 20 gemütlichen Innenstadthöfen mit ausgewähltem Kunsthandwerk, Musik und Kleinkunst: 1./2., 8./9. und 15./16. Dezember, 11 bis 19 Uhr.

Goslarer Weihnachtsmarkt und Weihnachtswald. 28. November bis 30. Dezember. Mit 80 urig dekorierten Holzhütten auf dem Marktplatz, weihnachtlichen Klängen und „Himmelsleiter“ auf den Turm der Marktkirche. Im historischen Schuhhof laden Ess- und Trinkstände zum Ausspannen zwischen 50 beleuchteten Nadelbäumen auf Waldboden ein.

Weihnachtsmarkt unter Tage im Rammelsberg. 15./16. Dezember, 11 bis 17 Uhr. Im kerzenbeleuchteten Roeder-Stollen präsentieren Kunsthandwerker ihre Arbeiten. Musik von Bläsern und Chören. Erwachsene 6, Kinder 2 Euro.

Wernigeroder Weihnachtsmarkt. 30. November bis 23. Dezember. Mit zahlreichen Händlern und Gastronomen in der historischen Innenstadt.

Winterschloss Wernigerode. 25. Dezember bis 6. Januar, 10 bis 18 Uhr. Wintermarkt im romantischen Schlosshof, historischem Kinderkarussell sowie täglich Veranstaltungsprogramm mit Musik, Puppentheater, Märchenstunde. Erwachsene 8, Kinder 4 Euro.

Helmstedt

Helmstedter Weihnachtsmarkt. 30. November bis 19. Dezember. Budenstadt auf dem Helmstedter Marktplatz mit Tierkrippe und Bühne am Weihnachtswäldchen. Familien-Weihnachtskino im Kino Camera wird jeden Samstag um 11 Uhr angeboten. Täglich musikalische Darbietungen auf der Bühne ab 18 Uhr.

Schöninger Weihnachtsmarkt. 13. bis 16. Dezember. Donnerstag/Freitag ab 14, Samstag/Sonntag ab 12 Uhr. 34 Aussteller mit einem Angebot von Kunsthandwerk bis Glühwein. 10 mal 12 Meter große Eisbahn mit Musik, Weihnachtsbäckerei und Weihnachtskutsche. Bühnenprogramm mit regionalen Künstlern. Weihnachtsmarktparty am Samstag mit der Lions Party Band.

Adventsmarkt Königslutter. 14. Dezember, ab 14.30, 15./16. Dezem- ber ab 12 Uhr. An der Stadtkirche. Mit Krippen- und Modellbahnausstellung sowie Veranstaltungen im Rathaus und in der Kirche: Weihnachtsliedersingen für Kinder, Adventskonzerte, Klavier- und Orgelmusik. Sonderöffnungszeiten im Geopark-Infozentrum und Frauen-Kulturmuseum.

Weihnachtsmarkt Burg Warberg. 16. Dezember, 10 bis 18 Uhr. Der Innenhof und die Burg sind Kulisse für 70 Aussteller und die kulinarischen Angebote des Freundeskreises Burg Warberg. Der Kindergarten verkauft Weihnachtsbäume. Außerdem kann der Turm der Burg bestiegen werden.

Peine

Peiner Weihnachtsmarkt. 30. November bis 23. Dezember auf dem Marktplatz. Zauberhafte Weihnachten bietet der 1. Advent mit Magiern und Feuerkünstlern. Am 6. Dezember kommt der Nikolaus. Mittelalterliche Weihnacht am 3. Advent mit Gaukeleien und fahrenden Händlern.

Lichterglanz Lengede. 1. und 2. Dezember, 14 bis 20 Uhr, rund um das Spritzenhius.

Vechelder Adventsfest. 1. Dezember, 14 bis 22 Uhr. Unterhaltung auf der Bühne Taubenstraße, Stände an der Hildesheimer Straße, verlängerte Geschäftsöffnungszeiten.

Wendeburger Weihnachtsmarkt. 1./2. Dezember, ab 14 Uhr. Mit Bühnenprogramm und Ständen in der Schulstraße. Samstag Après-Ski-Party bis Mitternacht. Sonntagmorgen Gottesdienst. Nachmittags kommt der Weihnachtsmann.

Bortfelder Weihnachtsmarkt. 8. Dezember, 13 bis 22 Uhr, 9. Dezember, 12 bis 19 Uhr. Rund um das Bauernhausmuseum. Zum 25. Mal gibt es ein buntes Programm und viele Stände für große und kleine Besucher.

Weihnachtsmarkt Edemissen. 8. Dezember, 13 bis 21 Uhr, Chaulnes-Park. Mit Kinderprogramm, Kaffeestube, Kutschfahrten.

Salzgitter

Weihnachtsmarkt in Lebenstedt. 26. November bis 23. Dezember. Der Markt findet sich in der Innenstadt rund um den Monumentplatz. Neben zahlreichen Ständen mit Glühwein und Speisen gibt es mehrere Fahrgeschäfte für Kinder.

Weihnachtsmarkt Gebhardshagen. Am 1. Dezember eröffnet der zweitägige Markt um 16 Uhr, am 2. Dezember gibt es ab 10.30 Uhr einen Gottesdienst auf dem Burghof.

Weihnachtsdorf im SOS-Mütterzentrum. 1./2. Dezember, 12 bis 18 Uhr. Im Haus und auf dem Außengelände des Mütterzentrums an der Braunschweiger Straße 137 herrschen märchenhafte Atmosphäre. Draußen laden offene Feuerstellen zum Aufwärmen ein. Eine Advents- werkstatt lädt zum Mitmachen ein.

Weihnachtsmarkt in Gitter. 1. Dezember ab 15 Uhr, mit Bastelaktion für Kinder. 2. Dezember ab 14 Uhr.

Weihnachtstreff in Salzgitter-Bad. 6. bis 23. Dezember auf dem Marktplatz. Eröffnung um 16 Uhr mit Nikolausaktion. Am 22. Dezember beginnt um 18 Uhr die Feuershow Stone & Fire.

Kunsthandwerkermarkt und Spielzeugbörse auf Schloss Salder. 15./16. Dezember. Am Eröffnungstag ab 13 Uhr geöffnet. 16 Uhr Rock’n’Roll-Christmas-Konzert. Um 15.30 Uhr kommt der Weihnachtsmann. Am Sonntag ab 11 Uhr Chorkonzert mit Weihnachtsliedern im Schlosshof. Erzählerin Ingrid Jesussek liest ab 13 Uhr Geschichten. Ab 16 Uhr spielt der Propsteiposaunenchor Salzgitter-Bad.

Christkindlmarkt auf Schloss Oelber. 7. bis 9. Dezember sowie 14. bis 16. Dezember. Freitags von 15 bis 20, samstags von 11 bis 20, sonntags von 11 bis 19 Uhr. Mehr als 100 Aussteller. Das Angebot reicht von erzgebirgischer Volkskunst bis zu Wildholzmöbeln. Erwachsene 8 Euro, Jugendliche 1 Euro, Kinder bis 12 frei.

Weihnachtsbaumschlagen im Salzgitter-Höhenzug. 15./16. Dezember jeweils von 8 bis 15 Uhr. Es gibt Wildbratwurst, Glühwein, Stockbrot und weihnachtliche Musik, mitten im Wald. Sägen werden gestellt. Geben Sie ins Navigationssystem Altenhagen 1 in 38228 Salzgitter ein. Folgen Sie dann der Beschilderung durch den Wald.

Wolfenbüttel

Weihnachtsmarkt Wolfenbüttel. 27. November bis 23. Dezember, 11 bis 21 Uhr. Auf dem Stadtmarkt stehen 40 Buden mit vielen Leckereien und Kunsthandwerk. Weihnachtliches Bühnenprogramm. Der Weihnachts- mann kommt am 23. Dezember, 17 Uhr.

Kunsthandwerkermarkt im Schloss. 30. November, 14-18, 1./2. Dezember, 10.30 bis 18 Uhr. Kunst- handwerker aus Norddeutschland zeigen Arbeiten aus Glas, Keramik und Porzellan, Textil, Filz, Bekleidung, Hüte, Taschen, Leder, Puppen.

Weihnachtsmarkt Sickte. 8. Dezember 13 bis 21 Uhr, 9. Dezem- ber 12 bis 20 Uhr. Gutshof des Julius-Kühn-Institutes mit Kunsthandwerk und Aufführungen von Spielmannszügen und Chören.

Weihnachtsmarkt in Hornburg. 8. Dezember, 14.30 bis 22 Uhr. Marktplatz Hornburg. Mit Kunsthandwerk und weihnachtlichen Spezialitäten. Krippenausstellung im Heimatmuseum. Vor dem Rathaus gibt es eine Zaubershow. Drehorgelmusik und Posaunenchoräle.

Stephanusmarkt Schöppenstedt. 7./8. Dezember, 14.30 bis 20 Uhr. Rund um die St.-Stephanuskirche.

Wolfsburg

Weihnachtsmarkt in der Porschestraße. 26. November bis 29. Dezember. Die Wolfsburger Innenstadt verwandelt sich in ein traditionelles Weihnachtsdorf mit Holzhütten, Winterwald und einem Rahmen- programm für Groß und Klein. Heiligabend und 1. Weihnachtstag Marktruhe.

Adventsmarkt Nordsteimke. 2. Dezember, 11 bis 17 Uhr. Vor und im Lindenhof Nordsteimke. 11 Uhr Andacht mit Gospelchor und Posaunenchor. Basteltisch für Kinder ab 13 Uhr. Diverse Aussteller zeigen schönes und Leckeres.

Winterwelt in der Autostadt. 30. November bis 6. Januar, 12 bis 22 Uhr. Wintermarkt mit 28 Holzbuden. Eine Schneewelt lädt Kinder zum Spielen, eine 6000 Quadratmeter große Eislauffläche zum Schlitt- schuhlaufen ein. Täglich um 17, 18, 19 und 20 Uhr wird die Eisshow „Urban Sounds and Places“ gezeigt. Auf- wärmen ist im Kaminhaus möglich. Die Schornsteine des Kraftwerks dienen als leuchtende Adventskerzen. Für den Besuch der Winterwelt wird eine Tages- oder günstige Abendkarte (ab 16 Uhr) benötigt.

Fallersleber Weihnachtszauber. 30. November ab 18, 1./2. Dezember an 14 Uhr. Mit historischer Markteröffnung (täglich), Kulturprogramm im Schlosshof, Weihnachtsmann, Sternenkinder-Umzug, Karussells und Ständen.

In der weiteren Umgebung

Celler Weihnachtsmarkt. 29. November bis 27. Dezember, 11 bis 20 Uhr. Vor dem Welfenschloss und in der Innenstadt mit Weihnachtsmanu- faktur, Eisstockschießbahn, Celler Licht-Parade am 1. Dezember, Geschichtenerzählen mit dem Weihnachtsmann am 1., 3. und 4. Adventswochenende, Erzählwerkstatt und Schwoof im Hof am 1. Adventswochenende.

Hannoveraner Weihnachtsmarkt. 28. November bis 22. Dezember, 11 bis 21 Uhr. Mit 130 Ständen rund um die Marktkirche. Ein Nachtwächter im historischen Kostüm läutet allabendlich das Marktende ein.

Weihnachtsmarkt Hildesheim. 26. November bis 27 Dezember, 11 bis 20 Uhr. Mit 60 Ständen und einer Weihnachtspyramide auf dem historischen Marktplatz.

Magdeburger Weihnachtsmarkt. 26. November bis 30. Dezember, 11 bis 22 Uhr. Mit Kettenkarussell, Riesenrad, 450 Quadratmeter großer Eislaufbahn, Glühweinpyramide, Kaminstübchen, mittelalterlicher Badestube und Kinderdorf mit Weihnachtsmannhaus, Bastelhütte, Märchengasse und Backstube.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder