Mehr Gewalt durch Flüchtlinge – Forscher setzen auf Bildung

Hannover  Pfeiffer: Abgelehnte Asylbewerber sollten bei Rückkehr in die Heimat unterstützt werden.

Eine vom Bundefamilienministerium in Auftrag gegebene Studie wurde am Mittwoch veröffentlicht. Sie beschäftigt sich mit der Gewaltkriminalität unter Flüchtlingen (Symbolbild).

Eine vom Bundefamilienministerium in Auftrag gegebene Studie wurde am Mittwoch veröffentlicht. Sie beschäftigt sich mit der Gewaltkriminalität unter Flüchtlingen (Symbolbild).

Foto: Swen Pförtner/dpa

Die Zahl der Gewalttaten in Niedersachsen ist entgegen dem langjährigen Trend zuletzt gestiegen. Das zeigt eine vom Bundesfamilienministerium in Auftrag gegebene Studie von Kriminologen unter Leitung von Niedersachsens ehemaligem Justizminister und Ex-Direktor des Kriminologischen...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.