Arbeitgeber legen im Diakonie-Tarifstreit Angebot vor

Braunschweig.  Die Gewerkschaft Verdi zeigt sich enttäuscht. In unserer Region sind mehr als 6000 Mitarbeiter betroffen.

Verdi fordert unter anderem eine Anpassung der Gehälter von Altenpflegern.

Verdi fordert unter anderem eine Anpassung der Gehälter von Altenpflegern.

Foto: Christoph Schmidt / dpa

Bei der zweiten Tarifverhandlung für die rund 35.000 Beschäftigten der Diakonie Niedersachsen haben die Arbeitgeber am Montag ein Angebot vorgelegt. Wie der Diakonische Dienstgeberverband Niedersachsen mitteilte, bietet er unter anderem höhere Zuschläge für Nacht-, Wochenend- und Feiertagsarbeit,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: