Gewerkschaften: Spaltung bis in die Belegschaft

Braunschweig.  Bei einer Konferenz diskutieren Gewerkschaften über die Zukunft der Autoindustrie.

Zehntausende Mitarbeiter kann die IG Metall bei Warnstreiks mobilisieren, wie hier im vergangenen Jahr im VW-Werk in Wolfsburg. Politisch ist die Belegschaft aber längst nicht so geeint.

Zehntausende Mitarbeiter kann die IG Metall bei Warnstreiks mobilisieren, wie hier im vergangenen Jahr im VW-Werk in Wolfsburg. Politisch ist die Belegschaft aber längst nicht so geeint.

Foto: Regios 24/ Anja Weber

Gewerkschafter in der Auto-Industrie müssen offenbar große Widersprüche aushalten. Das wurde auf der Konferenz „Aus unseren Kämpfen lernen“ der Linkspartei-nahen Rosa-Luxemburg-Stiftung in Kooperation mit den Gewerkschaften IG Metall, Verdi, NGG, GEW, DGB sowie der Kooperationsstelle...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: