Post baut Verwaltung in Braunschweig ab

Braunschweig.  Einige Mitarbeiter und Tätigkeiten sollen nach Kassel und Magdeburg verlagert werden.

Das Verwaltungsgebäude der Post in der Christian-Pommer-Straße in Braunschweig.

Das Verwaltungsgebäude der Post in der Christian-Pommer-Straße in Braunschweig.

Foto: Peter Sierigk / Sierigk

Im Juni 2018 hat die Deutsche Post erstmals eine Gewinnwarnung herausgegeben. Zu schaffen macht dem Logistikkonzern vor allem ein höheres Paket- sowie ein niedrigeres Briefaufkommen. Deshalb setzt er auf Restrukturierung-- davon ist nun auch die Niederlassung in Braunschweig betroffen. Während das...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: