Episode 2

Podcast: Ein WM-Titel als Karriere-Highlight

Der Freie-Turner-Verteidiger Marvin Fricke holte 2018 den WM-Titel für Deutschland - auf dem Kleinfeld.

Der Freie-Turner-Verteidiger Marvin Fricke holte 2018 den WM-Titel für Deutschland - auf dem Kleinfeld.

Foto: Lukas Mengeler / DKFV

Braunschweig.  Marvin Fricke spielt auf dem großen Feld für die Freien Turner und auf kleinem Feld für die Nationalmannschaft, mit der er 2018 den WM-Titel holte.

Es ist ein elitärer Kreis von nur ganz wenigen Fußballern, die das Trikot der deutschen Nationalmannschaft in einem offiziellen Spiel tragen dürfen. Mit Marvin Fricke hat das ein Braunschweiger geschafft. Der Freie-Turner-Verteidiger holte 2018 sogar den WM-Titel für Deutschland. Nicht im Team von Bundestrainer Joachim Löw, sondern mit der deutschen Kleinfeldfußball-Nationalmannschaft in Lissabon. „Das ist das Größte, was man als Amateur erreichen kann“, sagt Fricke.

Was unterscheidet den Kleinfeldfußball vom klassischen Kick?

Was den Kleinfeldfußball vom klassischen Kick auf dem großen Feld unterscheidet, welche taktischen Rollen es gibt, mit welcher Nation die Deutschen in der Siegernacht von Lissabon bis in die Morgenstunden gefeiert haben, und was er derzeit in Norwegen macht, verrät Fricke in unserem neuen Podcast „Schiri, der hat schon Gelb!“.

In einem zweiwöchentlichen Rhythmus wollen wir in unserem neuen Podcast die Protagonisten vorstellen, die wegen der Corona-Pandemie schon seit Monaten zum Pausieren gezwungen sind, die sich aber nicht hängen lassen und kämpfen, damit sie künftig wieder auf Tore- und Punktejagd gehen können.

Themenvorschläge? Melden Sie sich bei uns!

„Schiri, der hat schon Gelb!“ ist auf unseren Internetportalen kostenlos zu hören sowie bei Streamingplattformen wie Spotify.

Haben Sie Vorschläge für künftige Gesprächspartner wie einen besonderen Betreuer, ohne den der Verein nicht funktioniert; eine Spielerin oder einen Spieler, die oder der schon bei zig Klubs kickte; oder, oder, oder – wir freuen uns über jede Idee, die Sie über schiri-podcast@funkemedien.de direkt an uns übermitteln können.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder