Polizei Lebenstedt sucht weiter nach Falschgeld-Betrügern

Wendeburg.  Nach einem Falschgeld-Betrug im Jahr 2018 ist die Polizei weiterhin auf der Suche nach den Tätern. Sie bezahlten ein Mobiltelefon mit Blüten.

Bereits im Jahr 2018 hatte der Betrug stattgefunden. Die Ermittlungen dauern weiter an. (Symbolbild)

Bereits im Jahr 2018 hatte der Betrug stattgefunden. Die Ermittlungen dauern weiter an. (Symbolbild)

Foto: Patrick Pleul / picture alliance / dpa

Die Polizei hat die Suche nach zwei Falschgeld-Betrügern noch nicht aufgegeben. Wie die sie mitteilt, hatten die beiden Männer bereits im Dezember 2018 ihren Betrug durchgeführt.

Die Täter hatten im Internet ein Mobiltelefon erstanden, das sie bei der Übergabe in Wendeburg mit mehreren 50-Euro-Blüten bezahlten. Dabei entstanden Videoaufnahmen der Täter. Der entstandene Schaden liegt im hohen dreistelligen Bereich.

Die Polizei schließt einen persönlichen Bezug der Männer in den Bereich Göttingen, Osterode und Northeim nicht aus. Hinweise: (05341) 18970.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder