Landkreis Peine startet Digitaloffensive an Schulen

Peine.  Der Bildungsausschuss segnet die Vergabe der 4,9 Millionen Euro aus dem Digitalpakt ab. Für die Peiner Gymnasien wird die Größe nicht festgelegt.

Für das Gymnasium in Vechelde sieht der Landkreis Peine als Schulträger rund 584.000 Euro für die Digitalisierung vor. 

Für das Gymnasium in Vechelde sieht der Landkreis Peine als Schulträger rund 584.000 Euro für die Digitalisierung vor. 

Foto: Harald Meyer

Details haben sie im Kreis-Bildungsausschuss noch eingehend erörtert und hinterfragt, doch im Grundsatz waren sie sich einig: Die knapp 4,9 Millionen Euro aus dem Digitalpakt soll der Landkreis Peine für die Netzverkabelung und ins WLAN sowie in die Stromnetze der kreiseigenen Schulen stecken – das...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: