Nach Aus bei „The Voice“ ging es für Emily aus Lengede los

Lengede.  Die Sängerin gewann einen anderen Wettbewerb und macht bald ihr erstes Musikvideo. Und sie lernt bei der Musikgruppe Rot-Weiß Lengede.

Stolz zeigt Emily Krüger aus Lengede ihren Pokal, den sie beim Gesangswettbewerb in Bremen gewonnen hat.

Stolz zeigt Emily Krüger aus Lengede ihren Pokal, den sie beim Gesangswettbewerb in Bremen gewonnen hat.

Foto: Udo Starke

Sie ist nicht mehr traurig ob des Ausscheidens bei der SAT1-Produktion von „The Voice Kids“ im vergangenen Jahr (wir berichteten). Für Emily Krüger aus Lengede war es eine „Mega-Erfahrung“, an der Show teilgenommen zu haben. Wir fragten nach, was ihre Karriere macht. Das Aus bei „The Voice“ kam damals in der zweiten Runde. „Die Konkurrentinnen waren wohl besser“, erzählt sie. Nach eigenen Angaben hat sie nicht viel falsch gemacht und...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder