Guten Morgen

Ausgerechnet Klein Ilsede

Was auch immer die Prominenz in diesen Vorort ziehen mag, die „Musik“ spielt bekanntlich in der Hauptstadt – und die der Gemeinde ist Groß Ilsede.

Harald Meyer

Ja, unser Klein Ilsede will groß rauskommen – und sich zum Promi-Ort entwickeln. Der „TV-Bösewicht“ Ulli Kinalzik, der aber beim Theater gerne seine ganz andere Seite zeigt, wohnt seit Jahren dort. Genauso der frühere Peiner Bürgermeister Michael Kessler – nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Komiker. Nun schickt sich Miriam Riedel-Kielhorn aus Klein Ilsede an, für die SPD in den Landtag zu gehen – sind Landtagsabgeordnete eigentlich prominent? Egal. Was auch immer die Prominenz in diesen Vorort ziehen mag, die „Musik“ spielt bekanntlich in der Hauptstadt – und die der Gemeinde ist Groß Ilsede: Caren Miosga – oder war es „Frau Slomka“? – ist hier aufgewachsen, hat jedoch Groß Ilsede längst verlassen. Nach Klein Ilsede ist sie aber nicht gezogen.

=fn?Ibcfo Tjf Gsbhfo pefs Bosfhvohfo@ Tdisfjcfo Tjf bo =tqbo dmbttµ#fnbjm#?=b isfgµ#nbjmup;ibsbme/nfzfsAgvolfnfejfo/ef#?ibsbme/nfzfsAgvolfnfejfo/ef=0b?=0tqbo?=0fn?

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder