Guten Morgen

Der Storch und der Sportplatz

Auf den Fußballplätzen herrscht zurzeit Corona-bedingt völlig Ruhe. Was die Fußballer bedauern, freut die Tierwelt.

Die Fußball-Saison wurde Corona-bedingt abgebrochen. Nichts los auf den Sportplätzen im Peiner Land – sehr zum Leidwesen der Fußballer. Aber zumindest in Wendeburg freut sich einer darüber: Ein Storch, der mit schöner Regelmäßigkeit auf dem Rasen des TSV Wendezelle landet, sich dort Rasenstücke „pflückt“ und damit sein Nest auspolstert – es ist ganz in der Nähe des Sportplatzes. Der Verein lässt seinen besonderen Gast gewähren. Weit weniger gerne gesehen ist der Maulwurf. Verständlich: Er hat gerade eine kleine Hügellandschaft geschaufelt.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder