Guten Morgen

Hockenheim ist überall

Auch außerhalb des üblichen Verkehrs geht es rücksichtlos zu.

Ich find’s gut, dass Rennsport wieder erlaubt ist! Das habe ich erlebt: Die Startpositionen sind fast eingenommen, es gibt noch Gerangel um die besten Plätze. Einige fahren zu dicht auf. Alle warten auf das Startsignal. Nervöses Zucken, die Gegner werden intensiv beobachtet. Das Gaspedal wartet darauf, voll durchgedrückt zu werden. Tut sich die Lücke auf? Da, jetzt ist es soweit! Sofort wird losgerast, Spuren werden in dramatischen Manövern gewechselt. Fast kommt es zu Zusammenstößen, böse Blicke gehen hin und her. Waghalsiges Überholen, ohne Rücksicht. Har! Eine Position gut gemacht! Vielleicht geht noch mehr? Der Boxenstopp steht bevor. Nach dem erfolgreichen und extrem harten Vordrängeln geht es dann sehr gemächlich zu, man lässt sich auf einmal Zeit. Wenn Sie nun denken, dass ich auf der Rennstrecke in Oschersleben oder auf dem Hockenheimring war, liegen Sie falsch! Ein Besuch im Supermarkt reicht – wenn eine neue Kasse aufgemacht wird...

Diskutieren Sie auf Facebook unter
Peiner Nachrichten
oder mailen Sie an

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder