Guten Morgen

Schüler wollen Zukunft retten

Die jungen Menschen treibt eine Erkenntnis auf die Straße, der es vielen Politikern mangelt – dass der Klimawandel eine reale Bedrohung ist.

Jetzt auch in Peine. Am nächsten Freitag, 15. März, werden sich hiesige Schülerinnen und Schüler an der weltweiten Klima-Jugendbewegung „Fridays for Future“ beteiligen. Die jungen Menschen treibt eine Erkenntnis auf die Straße, der es vielen Politikern mangelt – dass der Klimawandel eine reale Bedrohung für die Menschheit ist. Kopf der Bewegung ist die 16-jährige Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg aus Schweden. „Warum sollten wir...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder