Broistedt. Die Sperrungen der Osterriehe und der K 50 werden aufgehoben. Aus diesem Grund kann die Ampel noch nicht in Betrieb gehen.

Der Bau der Ampelanlage in Broistedt und die Fahrbahnerneuerung sind abgeschlossen. Das teilt die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit. Die Sperrungen der Osterriehe und der Kreisstraße 50 werden am heutigen Freitags, 12. April, aufgehoben.

Ihr Newsletter für Peine & Region

Kostenlosen Newsletter bestellen und täglich das Neueste aus der Region im Postfach lesen.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die neue Ampel kann aber noch nicht in Betrieb gehen, da an der Anlage noch kein Strom zur Verfügung steht. Die Kosten der Maßnahme belaufen sich auf 770.000 Euro. Davon werden 720.000 Euro vom Land getragen und 50.000 Euro von der Gemeinde Lengede.

Mehr wichtige Nachrichten aus dem Landkreis Peine lesen:

Täglich wissen, was in Peine passiert: