Peine. Von November bis Januar haben die Drittklässler für den Wettbewerb der BraWo Schritte gesammelt. Nun steht fest: Sie haben gewonnen.

Mit insgesamt 18.379.287 zurückgelegten Schritten hat die „Drachenklasse“ (Klasse 3a) der Grundschule in der Südstadt mehr Schritte als alle anderen Grundschüler im Landkreis Peine gesammelt. Das verkündet die Volksbank BraWo in einer Pressemitteilung. Sie nahmen am „Step BraWo-Wettbewerb“ teil, ein Projekt, bei dem es darum geht, so viele Schritte wie möglich zu sammeln. Die Siegerehrung fand in der Grundschule in der Südstadt in Peine statt.

Vom 13. November 2023 bis zum 31. Januar 2024 haben 25 Klassen aus dem Landkreis Peine am Schrittewettbewerb teilgenommen. Dicht hinter der „Drachenklasse“, auf dem zweiten Platz der Direktion Peine, sind „Die schnellen Bienen“ (Klasse 4a) der Grundschule in der Südstadt mit 18.123.732 Schritten gelandet. Den dritten Platz auf dem Podest haben die „Koala-Flitzer“ (Klasse 3a) aus der VGS Dungelbeck mit 16.073.424 Schritten erreicht.

Ihr Newsletter für Peine & Region

Kostenlosen Newsletter bestellen und täglich das Neueste aus der Region im Postfach lesen.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

„Es ist toll, wenn Ihr Freude an Bewegung habt. Deswegen freut es mich umso mehr, euch heute als Direktionssieger Peine auszeichnen zu dürfen“, sagte Stefan Honrath, Botschafter von United Kids Foundations und Leiter der Direktion Peine der Volksbank BraWo, während der Übergabe der Urkunden, des Pokals und des Preisgelds in Höhe von 250 Euro für die Klassenkasse.

Wettbewerb der BraWo soll Anreiz für Bewegung schaffen

„Mit diesem Wettbewerb wird ein wichtiger Anreiz für mehr Bewegung im Alltag geschaffen“, sagte der Direktor MIchael Lampka stolz über den Erfolg der Schülerinnen und Schüler. In der ganzen Region haben dieses Jahr insgesamt 2400 Schülerinnen und Schüler aus 118 Klassen in 36 Grundschulen am Schrittewettbewerb teilgenommen. Damit hätten sie 13,6 Mal die Welt umrundet. Die Kinder hatten im Rahmen der Fit4future Foundation, United Kids Foundations, dem Kindernetzwerk der BraWo und der Stiftung „RTL – Wir helfen Kindern e. V.“ Schrittzähler in Form eines Fitnessarmbands erhalten, die ihre Schritte aufzeichnen.

Mit Hilfe der „step-App“ könnten die gesammelten Schritte anonym auf ein Klassenschrittkonto hochgeladen werden. Dort würde der Klassendurchschnitt mit einer Formel in Punkte umgerechnet, damit jede Klasse dieselbe Chance auf den Sieg habe – egal wie groß oder klein sie ist. Der Schrittewettbewerb wurde im Schuljahr 2023/24 zum fünften Mal durchgeführt und richtet sich an Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen. Ziel sei es, einen Anreiz zu mehr Bewegung zu schaffen und durch den niederschwelligen Wettbewerbscharakter die Kinder langfristig zu motivieren.

Mehr wichtige Nachrichten aus dem Landkreis Peine lesen:

Täglich wissen, was in Peine passiert: