Abbensen. „Hector“ und seine Schüler haben den Oberstufen-Lehrer Malte Kling dazu animiert, ein Buch über die Suche nach dem Glück zu schreiben.

Das Glück – was genau ist es? Ein flüchtiger Moment der Freude? Ein langfristiger Zustand des Wohlbefindens? Oder etwas, das sich tief in unserer Seele verbirgt? Und wo genau ist es zu finden, das Glück? Malte Kling aus Abbensen geht diesen Fragen in seinem Erstlingswerk nach. Es titelt „Über das Glück und wo es zu finden ist“, umfasst 166 Seiten „und hat einen eher einen alltagsphilosophischen Ansatz“, wie der Autor erklärt. „Ich gehe dabei der Frage nach, wie wir philosophische Ansätze auf unser eigenes Leben projizieren und auch nutzbar machen können.“