Abbensen. „Geld allein macht nicht glücklich. Es muss einem auch gehören“, lautet eine Botschaft in Abbensen. Zudem geht’s wieder um „Flüchtlinge und Zähne“.

Als nach zwei Stunden die „Zugabe!“-Rufe nicht enden wollten, riefen Chris Palmer und Adrian Anders im vollbesetzen Kunsttreff Abbensen dem Publikum zu: „Heute ist nicht alle Tage. Wir kommen wieder, keine Frage.“ Das wollen wir doch hoffen. Denn die beiden Kabarettisten aus Hannover boten am Freitagabend ein Programm, das unterhaltsam und anspruchsvoll zugleich war.