FC Pfeil Broistedt wählt einen neuen Vorstand

Broistedt.  Die Vorstandsarbeit soll in Zukunft auf mehr Schultern verlagert werden.

Alter und neuer Vorstand: (von links) Hendrik Naujoks, Oliver Grimm, Erika Kröhl, Meik Köchling, Detlef Wehrstedt, Marco Brandes und Mehmet Bilir.

Alter und neuer Vorstand: (von links) Hendrik Naujoks, Oliver Grimm, Erika Kröhl, Meik Köchling, Detlef Wehrstedt, Marco Brandes und Mehmet Bilir.

Foto: privat

Am 18. September 2020 fand beim FC Pfeil Broistedt eine außerordentliche Mitgliederversammlung statt, nachdem bei der Mitgliederversammlung am 3. Juli der Vorstand zurückgetreten war und kein neuer Vorstand gewählt werden konnte.

„Der Verein dankte Meik Köchling (ehemaliger Vorsitzender), Detlef Wehrstedt (ehemaliger Stellvertretender Vorsitzender) und Marco Brandes (ehemaliger Stellvertretender Vorsitzender Finanzen) für ihre jahrelange Arbeit für den FC Pfeil Broistedt“, heißt es in einer Mitteilung des Vereins. Alle drei hätten im Verein viel bewegt, unter anderem den Anbau des neuen Kabinentraktes, und seien stets mit Herzblut bei der Sache gewesen.

Neu in den Vorstand wurden Mehmet Bilir (Stellvertretender Vorsitzender) und Oliver Grimm (Stellvertretender Vorsitzender Finanzen) gewählt. Erika Kröhl (Stellvertretende Vorsitzende Verwaltung) und Hendrik Naujoks (Stellvertretender Vorsitzender Öffentlichkeitsarbeit) blieben in ihren Positionen. Ziel des neuen Vorstandes sei es, in Zukunft die Vorstandsarbeit auf mehr Schultern zu verlagern.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder