Täter dringen mit Gewalt in Peiner Häuser ein

Peine.  Die Einbrüche ereigneten sich an der Straße „Im Moorkamp“ und am Kiebitzmoor. In beiden Fällen konnten die Täter flüchten.

In beiden Fällen sucht die Polizei Zeugen.

In beiden Fällen sucht die Polizei Zeugen.

Foto: Carsten Rehder / dpa

Nach Einbrüchen ermittelt die Peiner Polizei. Nach ihren Angaben ist es am Donnerstag zwischen 17.50 und 18.50 zu einem Einbruch in ein Wohnhaus an der Straße Im Moorkamp gekommen. Unbekannte Täter drangen demnach gewaltsam in das Gebäude ein und durchsuchten die Räume. Sie hätten Bargeld entwendet und seien anschließend unerkannt geflohen. Es sei Schaden in Höhe von etwa 350 Euro entstanden.

Zu einem weiteren Einbruch kam es an der Straße Kiebitzmoor. Die Täter drangen am Donnerstag, zwischen 15.55 und 19.30 Uhr gewaltsam in das Einfamilienhaus ein, sie entwendeten Schmuck und flüchteten, so die Polizei.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Peine, , zu melden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder