Kirchenkreisamt Peine zieht nach Hildesheim um

Peine.  Der Kirchenkreistag entscheidet über Finanzmittel – 310.000 Euro werden in die Sanierung von Pfarrhäusern investiert.

Angeregt wird an den Tischen diskutiert – der Peiner Kirchenkreistag tagte im Gemeindehaus der Friedenskirche. 

Angeregt wird an den Tischen diskutiert – der Peiner Kirchenkreistag tagte im Gemeindehaus der Friedenskirche. 

Foto: Nicole Laskowski

Zentrale Themen der vierten Sitzung des Kirchenkreistages des evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Peine im Gemeindehaus der Friedenskirche waren die Verwendung von überplanmäßig zur Verfügung stehenden Finanzmitteln, die Unterstützung von Gemeinden bei länger andauernden Pfarrstellen-Vakanzen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: