Auto kommt auf A2 bei Peine ins Schleudern – drei Pkw kollidieren

Peine.  Das Auto kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Zwei andere Pkw fuhren auf. Die Beteiligten hatten Glück: Ein Mensch wurde leicht verletzt.

Während der Aufräum- und Bergungsarbeiten sind der linke und der mittlere Fahrstreifen in Richtung Braunschweig gesperrt (Symbolbild).

Während der Aufräum- und Bergungsarbeiten sind der linke und der mittlere Fahrstreifen in Richtung Braunschweig gesperrt (Symbolbild).

Foto: Monika Skolimowska / dpa

Bei einem Unfall auf der A2 zwischen Peine und Peine-Ost ist am Samstagabend ein Mensch leicht verletzt worden. Wie ein Sprecher der Autobahnpolizei auf Nachfrage mitteilt, ist gegen 19.12 Uhr ein Pkw ins Schleudern gekommen. Das Fahrzeug kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen – und zwei andere Pkw fuhren auf.

Unfall auf der A2 bei Peine: Zwei Fahrstreifen in Richtung Braunschweig gesperrt

Während der Aufräum- und Bergungsarbeiten sind der linke und der mittlere Fahrstreifen in Richtung Braunschweig gesperrt. Der Verkehr läuft rechts an der Unfallstelle vorbei. Die Polizei mahnt Autofahrer dazu, Abstand zu halten und langsam an die Unfallstelle heranzufahren. feu

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder