Konzert in Peine: Sängerin verarbeitet Depressionen

Peine.  Marie-Luise Gunst erhält in Peine viel Applaus. Ihr Auftritt ist Teil der Gesundheitswoche. Hier finden Sie das Programm.

Das Konzert „Depressionen unplugged“ mit Marie-Luise Gunst & Band (vorne rechts) wurde vom „Bündnis gegen Depression“ mit Unterstützung von Pastor Markus Lenz (links) organisiert. 

Das Konzert „Depressionen unplugged“ mit Marie-Luise Gunst & Band (vorne rechts) wurde vom „Bündnis gegen Depression“ mit Unterstützung von Pastor Markus Lenz (links) organisiert. 

Foto: Heike Saalmann

Die Gefühlswelt ist dicht, „ich erreiche mich einfach nicht“. Gleich zu Beginn des Konzerts „Depressionen unplugged“ nimmt Marie-Luise Gunst die Zuhörer in der Peiner Friedenskirche mit in ihre Gefühlswelt, lässt sie teilhaben „an dem, was berührt“. Die Berliner Sängerin (35) weiß, wovon sie...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: