„Steinschlag“ – BowWi-Schule wird besser gesichert

Peine  Wegen der Gefahr durch herabstürzenden Schutt gibt es zusätzliche Auflagen für die Abrissbaustelle Mälzerei Heine.

Die Baustelle auf der Theodor-Heuss-Straße – vor der BoWi-Schule (links) müssen zusätzliche Schutzzäune aufgestellt werden.

Die Baustelle auf der Theodor-Heuss-Straße – vor der BoWi-Schule (links) müssen zusätzliche Schutzzäune aufgestellt werden.

Foto: Thomas Stechert

. Gefährlicher „Steinschlag“ beim Abriss des 50 Meter hohen Gebäudekomplexes der ehemaligen Mälzerei Heine an der Theodor-Heuss-Straße: Trotz der langen Schutzplane, die ein Spezialkran vor den zur Straße gewandten Wänden hochzieht, können Bruchstücke des Schutts auf die Straße stürzen, zerspringen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: