Peine. Nur wenige Gruppen sind unterwegs. Viele Müllsammler wollen in den nächsten Wochen aber noch losgehen.

Alles war organisiert und vorbereitet, um den fleißigen Müllsammlern der jährlichen Aktion „Müll in der Landschaft nach getaner Arbeit eine heiße Bratwurst und einen Kaffee anzubieten. Leider fiel die Aktion wetterbedingt nicht ins Wasser, sondern unter den Schnee. „Da kann man kaum Unrat sammeln und wenig finden“, bedauerte auch Organisatorin Brigitta Saal, Öffentlichkeitsarbeit des A+B, an der Sammelstelle auf dem Betriebshof in Oberg.