Aktive Jugendarbeit ist das Ziel der Peiner Zukunftswerkstatt

Peine  Junge Menschen haben Visionen. In Peine sollen Jugendliche künftig mitreden. Wie das gelingen kann steht im Fokus der Jugendarbeit.

Entwickeln Ideen für die Jugendarbeit (von links): Joachim Krenz vom Jugendamt Peine, Jennifer Wimmer, Bildungsbüro LK Peine, und Katharina Schwerte vom Pro Aktiv Center.

Entwickeln Ideen für die Jugendarbeit (von links): Joachim Krenz vom Jugendamt Peine, Jennifer Wimmer, Bildungsbüro LK Peine, und Katharina Schwerte vom Pro Aktiv Center.

Foto: Nina Schacht.

Von Nina Schacht Peine. Welche Wünsche haben Jugendliche im Landkreis Peine? Wie können jugendliche Flüchtlinge integriert werden? Und mit welchen Angeboten kann Peine attraktiv für die junge Bevölkerung bleiben? Mit diesen Fragen beschäftigten sich die Teilnehmer der Zukunftswerkstatt „Peine wird jung“. Organisiert wird das Projekt vom Landkreis und dem Jugendring. Rund 20 Mitarbeiter aus Verbänden,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)