Ring für ersten Vallstedter Jungstorch seit 79 Jahren

Peine  Die Eltern von Anton beäugen diese Aktion genau – aus sicherer Distanz. Heute hat Jungstorch Anton einen Ring erhalten.

Alles im Griff: Der Storchenbeauftragte Georg Fiedler (rechts) beringt am Vallstedter Horst den Jungstorch Anton.

Alles im Griff: Der Storchenbeauftragte Georg Fiedler (rechts) beringt am Vallstedter Horst den Jungstorch Anton.

Foto: Henrik Bode

Denn elf Meter geht es hoch zum „Wohnzimmer“ von Anton – das Storchennest im Osten von Vallstedt in der Dummes-Bruch-Niederung. Mit routiniertem Griff schnappt sich der ehrenamtliche Weißstorchbeauftragte des Landkreises Peine, Georg Fiedler, den am 8. Juni geschlüpften Storch und versieht ihn am...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: