Braunschweig. Der Technikerverein begrüßt Freitagabend 901 Gäste in der VW-Halle. Die Männer bleiben unter sich, nur das Liederheft wird überarbeitet.

Tradition hat nicht nur der Herrenabend des „Technikervereins Braunschweig von 1887“. Tradition hat auch die wiederkehrende, mitunter ideologisch geführte Diskussion, wie zeitgemäß diese Veranstaltung eigentlich noch ist. An der scheiden sich die Geister, kritisiert werden die Ausgrenzung von Frauen, Karikaturen im Liederheft, diskussionswürdige Lieder, bislang nicht getadelt wurde der Verzehr von Schweinefleisch. Die Veranstaltung heute Abend in der VW-Halle bekommt ein Mini-Update. Ansonsten wird die Tradition in der 135. Auflage weitergelebt.