Nachrichten des Tages

Die News vom Dienstag: Das müssen Sie heute wissen

| Lesedauer: 2 Minuten
In einem Haus in Schöppenstedt brannten eingelagerte Altreifen. Die Feuerwehr musste mit einem Großaufgebot gegen die Flammen kämpfen. 

In einem Haus in Schöppenstedt brannten eingelagerte Altreifen. Die Feuerwehr musste mit einem Großaufgebot gegen die Flammen kämpfen. 

Foto: Jörg Koglin

Braunschweig.  Großeinsatz der Feuerwehr in Schöppenstedt, schwerer Unfall in Vechelde, L’Osteria in Wolfsburg muss schließen – das war heute los.

Großbrand in Schöppenstedt, Senior übersieht Kind beim Autofahren in Vechelde, in Wolfsburg will ein 26-Jähriger mit gefälschtem Impfpass einen digitalen Impfausweis beantragen – lesen Sie die Nachrichten, die heute am meisten bewegten.

Großbrand in Schöppenstedt – Reifen brennen in einem Haus

Ein Brand hat in der Nacht zu Dienstag am Schwarzen Weg in Schöppenstedt (Kreis Wolfenbüttel) zu einem Großeinsatz der Feuerwehr geführt. Die Feuerwehr kämpft noch immer gegen die Flammen und die immense Verqualmung in dem ehemaligen Wohnhaus, in dem Altreifen bis unter das Dach lagerten. Jetzt verschließen Feuerwehrleute Fenster- und Türöffnungen des Hauses mit Spanplatten. Die Feuerwehr beabsichtigt, das Brandobjekt komplett mit Lösch-Schaum zu fluten, um die Flammen zu ersticken.

82-Jähriger übersieht Kind (2) in Vechelde – schwere Verletzungen

Auf dem Parkplatz eines Vechelder Fitnessstudios in der Peiner Straße ereignete sich am Dienstag gegen 11.20 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein zweijähriges Kind schwer verletzt wurde. Laut Polizeibericht befuhr ein 82-jähriger Braunschweiger den Parkplatz und muss den Jungen beim Einparken übersehen haben. Das Kind, das sich gemeinsam mit seiner Mutter auf dem Parkplatz aufhielt, trug durch den Zusammenstoß schwere Verletzungen der Beine davon.

26-Jähriger betrügt in Wolfsburg mit gefälschtem Impfpass

Besonders clever stellte sich ein 26-Jähriger nicht an, als er mit einem gefälschten Impfpass in die Apotheke ging, um sich dort einen digitalen Corona-Impfpass ausstellen zu lassen. Nun musste sich der Mann vor der Strafrichterin verantworten, die ihn wegen Urkundenfälschung zu einer Geldstrafe von 600 Euro verurteilte.

L’Osteria in Wolfsburg muss plötzlich schließen

Am verkaufsoffenen Sonntag herrschte im Restaurant L’Osteria noch Hochbetrieb. Am Montag aber schloss Betreiber Jan Hausen sein Lokal am Eingang der Designer Outlets Wolfsburg nur drei Monate nach der Eröffnung. Bis Ende Januar gibt es weder Pizza noch Pasta. Grund dafür ist ein Wasserschaden, der behoben werden muss.

Grünes Licht für neue Okerbrücke im Braunschweiger Süden

Dem Bau einer neuen Okerbrücke zwischen Stöckheim und Leiferde steht (fast) nichts mehr im Weg. Der Planfeststellungsbeschluss für die Fischerbrücke ist seit Kurzem rechtskräftig – niemand hat dagegen Klage erhoben. Damit ist das Vorhaben genehmigt. Die Stadt setzt darauf, dass der Bau Mitte 2022 beginnt und 2023 vollendet wird.

Das war am Montag wichtig:

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (3)