Braunschweig. Oppositionspolitiker halten die Summe für zu gering, denn der Topf ist 40 Milliarden schwer. Helmstedt soll 90 Millionen bekommen – Peine nichts.

Der Kohleausstieg bis 2038 ist in Deutschland seit vergangenem Sommer beschlossene Sache. Ebenso, dass Strukturhilfen in Höhe von 40 Milliarden Euro in die betroffenen Regionen fließen sollen. Nun steht wohl endgültig fest, dass Niedersachsen einen vergleichsweise sehr geringen Anteil aus diesem Milliardenpaket erhalten wird: bis zu 247 Millionen.