Polizei klagt über marode Dienstgebäude

Hannover  127 Millionen Euro Sanierungsstau müssen endlich abgebaut werden, sagt die Gewerkschaft der Polizei.

Dietmar Schilff, Landesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei Niedersachsen, spricht bei einer Pressekonferenz über das Polizeicomputersystem «PolizeiClient» und über den Sanierungsstau in den Dienststellen.

Dietmar Schilff, Landesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei Niedersachsen, spricht bei einer Pressekonferenz über das Polizeicomputersystem «PolizeiClient» und über den Sanierungsstau in den Dienststellen.

Foto: Foto: Christophe Gateau / dpa

. Von maroden Dienstgebäuden über unzureichende Budgets bis zu Software-Problemen leidet Niedersachsens Polizei unter schlechten Arbeitsbedingungen. Das erklärte der Landesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei, Dietmar Schilff (GdP), unter Berufung auf eine landesweite Umfrage der GdP bei Polizeidienststellen. Schimmel und offen verlegte WC-Rohre „Die Bilder und Schilderungen aus den Liegenschaften, die wir bekommen haben, sind...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (10)