Lies fordert einen Gesamtplan für die Asse

Remlingen.   Der Landesumweltminister und der Asse-Betreiber BGE sagen den Bürgerinitiativen einen fairen Dialog zu. Die aber mahnen Ergebnisse an.

Thomas Lautsch von der Bundesgesellschaft für Endlagerung (von links), Landesumweltminister Olaf Lies, die  Landtagsabgeordneten Marcus Bosse und Dunja Kreiser (alle SPD) sowie Stefan Studt, Geschäftsführer der Bundesgesellschaft, betrachten über Tage ein Model der Schachtanlage.

Thomas Lautsch von der Bundesgesellschaft für Endlagerung (von links), Landesumweltminister Olaf Lies, die Landtagsabgeordneten Marcus Bosse und Dunja Kreiser (alle SPD) sowie Stefan Studt, Geschäftsführer der Bundesgesellschaft, betrachten über Tage ein Model der Schachtanlage.

Foto: Foto: Ole Spata / dpa

Direkt über der Kammer mit den mittelaktiven Abfällen kann Olaf Lies einen Blick in die Zukunft werfen. In einem Demonstrationsvideo auf einem Großbildschirm tummeln sich rote Greifbagger und gelbe Transportbehälter im emsigen Zusammenspiel beim Bergen der Fässer aus der Kammer. Thomas Lautsch,...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.