Löschen von Asse-Daten sorgt für Empörung im Landtag

Hannover.  Es soll um die Akten des Asse-Untersuchungsausschusses gehen, die beim IWW Goslar digital aufbereitet worden waren.

Abgeordnete sitzen im Plenarsaal des Landtags (Archivbild).

Abgeordnete sitzen im Plenarsaal des Landtags (Archivbild).

Foto: Hauke-Christian Dittrich / dpa

Das Löschen von Datenbeständen zur Asse beim Institut für Wissensanalyse und Wissenssynthese (IWW) in Goslar hat Empörung im Landtag ausgelöst. Im Umweltausschuss des Parlaments bestätigte ein Vertreter des Landesumweltministeriums am Mittwochmittag den Vorgang. Danach sollen Teilbestände der umfangreichen Daten zur Asse bei dem Institut gelöscht worden sein. Es soll um Akten des Asse-Untersuchungsausschusses gehen, die beim IWW in...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (2)