Einbrecher schläft am Tatort ein

Lüneburg  In Lüneburg haben Hausbewohner einen schnarchenden Mann auf dem Boden gefunden: In den Taschen hatte er Gegenstände aus der Wohnung.

In Lüneburg ist ein Einbrecher direkt am Tatort eingeschlafen (Symbolbild).

Foto: dpa

In Lüneburg ist ein Einbrecher direkt am Tatort eingeschlafen (Symbolbild). Foto: dpa

Einen schlafenden Einbrecher haben Polizisten in einem Haus in Lüneburg festgenommen. Die Hausbewohner hätten den schnarchenden Mann in der Nacht zum Montag auf dem Boden gefunden und die Beamten verständigt, teilte die Polizei am Dienstag mit.

In der Kleidung des 38-Jährigen seien Gegenstände gefunden worden, die offenbar zuvor aus der Wohnung gestohlen wurden. Die Ermittler prüfen, ob der Mann auch für einen versuchten Einbruch in einem anderen Haus in der gleichen Straße verantwortlich ist.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder