Leitartikel

Seehofers Schwenk

Seenotrettung ist eine Aufgabe der Politik. Eine Koalition der Willigen innerhalb der EU sollte die Initiative ergreifen.

Wer hätte das gedacht? Horst Seehofer (CSU) wandelt sich gegen Ende seiner Karriere noch vom Saulus zum Paulus. Der Innenminister, der die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) immer wieder harsch abgebügelt hat, dieser politische Haudegen, wird auf einmal weich. „Wir können es...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: