Leitartikel

Wahlkampfzentrale

„Wenn Scholz seine Position parteipolitisch nutzt, schadet er dem deutschen Ansehen.“

Langsam wird deutlich, wo die Unterschiede zwischen Finanzminister Olaf Scholz und seinem Vorgänger Wolfgang Schäuble liegen: Schäuble musste nie sparen und er hat sich nicht parteipolitisch angreifbar gemacht. Auf Scholz trifft inzwischen beides zu. Nach einem Jahrzehnt des Aufschwungs, in dem...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: