Kevin Kühnerts Bad in der Menge

Braunschweig.  Was Stagediving, der Beherzte Sprung ins Publikum, mit Politik zu tun hat.

Der Sänger der deutschen Punkrockband «Die Toten Hosen», Campino, lässt sich bei einem Konzert in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires durch die Menge tragen.

Der Sänger der deutschen Punkrockband «Die Toten Hosen», Campino, lässt sich bei einem Konzert in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires durch die Menge tragen.

Foto: Georg Ismar/dpa

Was, bitte sehr, soll „Stagediving“ sein? Leser Dieter Blumtritt aus Helmstedt stellt diese Frage Zum Thema schreibt Harald Likus SPD: oh je! In einem Leitartikel zur heiklen Lage der Partei stand in dieser Zeitung: „Viele schauen auf Kevin Kühnert. Ob er nur linkes Stagediving oder mehr kann,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: