Lebensretter verlieren bei 80 Prozent der Einsätze Zeit

Braunschweig.  Der Grund: Viele Autofahrer bilden keine Rettungsgasse.

Einsatzkräfte der Feuerwehr bahnen sich auf der Autobahn den Weg durch die gebildete Rettungsgasse. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) kritisiert das Verhalten vieler Autofahrer. Das belegt eine aktuelle Umfrage, die der DRK-Bundesverband erhob.

Einsatzkräfte der Feuerwehr bahnen sich auf der Autobahn den Weg durch die gebildete Rettungsgasse. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) kritisiert das Verhalten vieler Autofahrer. Das belegt eine aktuelle Umfrage, die der DRK-Bundesverband erhob.

Foto: Jan Woitas / /dpa

Die Strafen müssten härter sein. Wenn man Platz macht, ist das okay. Aber wenn man gar kein Platz macht? Es geht sehr oft um Menschenleben und dabei reicht meiner Meinung nach ein Fahrverbot nicht aus. Das schreibt Melvin Wiesner auf unseren Facebook-Seiten Zu dem Thema recherchierte Dirk Breyvogel Wer als Autofahrer eine Rettungsgasse bilden muss, muss seine eigenen Interessen und eigenes Fortkommen für einen Moment zurückstellen....

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)