Gabriel: „Wir sind zu groß, um an der Seitenlinie zu stehen“

Braunschweig.  Beim Leserforum fordert Sigmar Gabriel mehr Einsatz. Man dürfe das Feld nicht „Fleischfressern“ wie Trump und Erdogan überlassen.

Sigmar Gabriel während des Leserforums im BZV-Medienhaus in Braunschweig.

Sigmar Gabriel während des Leserforums im BZV-Medienhaus in Braunschweig.

Foto: Florian Kleinschmidt / BestPixels.de

Wie soll sich Europa gegenüber Russland verhalten? Das fragte Ulrich Kühnast beim Leserforum unserer Zeitung.Die Antwort recherchierteAndre Dolle. Vor nicht einmal einem Jahr wurde Sigmar Gabriel kaltgestellt. Ganz einfach abserviert. Das neue SPD-Machtduo Andrea Nahles und Olaf Scholz fürchtete,...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.