Weltkulturerbe könnte Trinkwasser liefern

Hildesheim.   Wegen anhaltender Trockenheit prüfen die Harzwasserwerke die Nutzung der jahrhundertealten Teiche im Oberharz.

Die Innerstetalsperre bei Langelsheim ist derzeit nur noch zu rund 25 Prozent gefüllt. Das Bild wurde am war 6. November aufgenommen. 

Die Innerstetalsperre bei Langelsheim ist derzeit nur noch zu rund 25 Prozent gefüllt. Das Bild wurde am war 6. November aufgenommen. 

Foto: Johannes Kaufmann

Nicht auszudenken, wenn es noch einmal einen langen warmen Sommer gibt wie 2018. Haben die zuständigen Behörden einen Zukunftsplan, der künftig für solche Wetterereignisse greift? Das fragt unsere Leserin Anne Nientit-Wunsch aus Wolfsburg. Die Antwort recherchierte Johannes Kaufmann Nein, das...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: